Auslandsaufenthalte für Auszubildende in Riga/Lettland

Die Mobilitätsberatung der IHK Köln bietet ab diesem Jahr auch Auslandsaufenthalte für Auszubildende in Riga/Lettland an. Die Entsendungen werden über unseren erfahrenen Partner, die „Education GmbH“ umgesetzt.

Bei einem Praktikum im Ausland in eine andere Welt eintauchen, sich fachlich und persönlich weiterbilden. Fremdsprachenkenntnisse auffrischen, die für das weitere Berufsleben besonders wichtig sind. Und ganz nebenbei viele interessante Menschen treffen.

Mit Lettland bietet die Mobilitätsberatung eine neue Destination für Auslandsaufenthalte an. Eingebettet in eine moderne Infrastruktur mit hohem Innovations- und Digitalisierungsgrad in zahlreichen Start-Ups können Auszubildende spannende 4 Wochen Auslandsluft schnuppern. Die Aufenthalte werden finanziell gefördert (Erasmus+), die Organisation eines Praktikumsplatzes, sowie der Unterkunft erfolgt über unseren Kooperationspartner. 

Über die IHK Nordwestfalen werden ab der kommenden Woche Online-Informationsabende angeboten:

10.02.2021 18:00 – 19:00 Uhr

24.02.2021 18:00 - 19:00 Uhr

Eine Anmeldung hierzu erfolgt übers Internet

Bei Interesse wenden Sie sich auch jederzeit gerne an die Mobilitätsberatung der IHK Köln.

Bildnachweis: IHK Köln

Ansprechpartner

Marie Hoffmann
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6832
Fax 6788
marie.hoffmann@koeln.ihk.de