Auslandsaufenthalte für Azubis trotz Corona? Gute Partner und flexible Betriebe machen es möglich!

Die Mobilitätsberatung der IHK Köln hat im Herbst diesen Jahres die Fachkraft Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistung, Sara Alvarez, über den Netzwerkpartner von „Berufsbildung ohne Grenzen“, VidaBliss Mobility, zu DACHSER Spain nach Vigo entsendet. Dank unserer Partnerin Ina Blisse von VidaBliss Mobility und dem Unternehmen DACHSER Spain/Vigo, das den aktiven Einsatz von Frau Alvarez unter Einhaltung aller Hygienevorschriften ermöglicht, ist dort auch zu Zeiten von Covid-19 ein Auslandsaufenthalt möglich.

So schreibt Frau Alvarez:
„Mein Praktikum bei DACHSER Spain in Vigo macht mir wirklich Spaß. Die Kollegen sind alle sehr lieb zu mir. Das Leben hier ist auch sehr angenehm“. Auch wenn die Maskenpflicht unangenehm ist, kommt sie zu folgendem Fazit: „Aber nichts desto trotz kann ich dieses Praktikum nur weiterempfehlen.“
Das erfolgreiche Mobilitäten auch unter COVID-19 Bedingungen möglich sind, zeigt ein Video von Frau Alvarez, dass man unter folgendem Link sehen kann:

https://www.youtube.com/watch?v=tWuXxs6BNN8

Derzeit setzen wir ebenfalls erfolgreich Mobilitäten in Schweden und Malta um. Auch hier können wir mit etablierten Partnern, die eine persönliche und individuelle Betreuung der Praktikanten vor Ort sicher stellen können, erfolgreich kooperieren. Wenn auch Sie einen Auslandsaufenthalt planen, unterstützen wir Sie gerne!

Wenn auch Sie einen Auslandsaufenthalt planen, unterstützen wir Sie gerne! Bereits jetzt starten wir auch unsere Planungen für das kommende Jahr!

Bildnachweis: IHK Köln

Ansprechpartner

Hannah Costa
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6831
Fax 6788
hannah.costa@koeln.ihk.de
Marie Hoffmann
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6832
Fax 6788
marie.hoffmann@koeln.ihk.de