Azubimarketing mit Auslandsaufenthalten stärken

In Kooperation mit der IHK Nord-Westfalen bietet die Mobilitätsberatung der IHK Köln am 05.05.2022 die digitale Informationsveranstaltung „Azubimarketing mit Auslandsaufenthalten stärken“ an.

Punkten Sie als Unternehmen damit, Auszubildenden, jungen Fachkräften und Ausbilder/innen internationale Arbeitserfahrungen zu ermöglichen und steigern Sie somit Ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber. Mit Auslandsaufenthalten können Unternehmen mit wenig Aufwand viel Wirkung beim Azubimarketing und Employer-Branding erzielen.

Die IHK-Mobilitätsberatung bietet zusammen mit erfahrenen Partnern im In- und Ausland einen kompletten Service rund ums Auslandspraktikum in Europa für Auszubildende, junge Fachkräfte und Ausbilder/innen an: individuelle Vorbereitung, Betriebssuche, Wohnungssuche, Betreuung vor Ort und Beantragung der Erasmus+ Fördergelder. Bei der Info-Veranstaltung wird die Vielfältigkeit des Programms vorgestellt und mit Best Practice Beispielen von Unternehmen gezeigt, wie Auslandsaufenthalte für Azubimarketing und -Recruiting genutzt werden können.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der IHK Nord-Westfalen. Der Teilnahmelink wird zeitnah nach der Anmeldung verschickt.

Bildnachweis: IHK Köln

Ansprechpartner

Hannah Costa
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6831
Fax 6788
hannah.costa@koeln.ihk.de
Marie Hoffmann
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6832
Fax 6788
marie.hoffmann@koeln.ihk.de