Impfangebote für Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs

Um eine möglichst hohe Durchimpfungsquote – auch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen – zu erreichen, wurden mit Beginn des neuen Schuljahres 2021/2022 (seit dem 18. August 2021) Impfangebote durch die Kreise und kreisfreien Städte innerhalb der Impfzentren geschaffen. Alternativ können auch aufsuchende mobile Impfangebote an oder in den Berufskollegs eingerichtet werden. Die Impfangebote richten sich sowohl an Schülerinnen und Schüler, als auch an Beschäftigte der Berufskollegs. Die Grundlage hierzu liefert der Erlass zur Impfung der Bevölkerung gegen Covid-19 vom 4. Dezember 2020 in der Fassung vom 22. Juli 2021.

Die Industrie- und Handelskammern weist die ausbildenden Unternehmen der Region ausdrücklich auf die Möglichkeit der Freistellung hin, so dass Auszubildende zur Wahrnehmung von entsprechenden Impfangeboten unterstützt werden können.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Schulministeriums NRW.

Ansprechpartner

Carsten Berg
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6060
Fax 6490
carsten.berg@koeln.ihk.de