Mobilitäten in Zeiten von Corona – die wichtigsten Updates

Nach den langen Zeiten im Homeoffice, freut sich auch die Mobilitätsberatung der IHK wieder vom Büro aus arbeiten zu können. Damit Sie Ihre Auslandsaufenthalte planen können, haben wir die wichtigsten Updates für die Förderprogramme Ersamus+ und AusbildungWeltweit unter der Dokumentennummer 233300 und auf unserer Facebook-Seite zusammengestellt.

Seit dem 15.06.2020 ist die Reisewarnung für Reisen innerhalb der EU, Schengen-assoziierte Staaten (Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein) und Großbritannien aufgehoben (den aktuellen Stand entnehmen Sie bitte der Homepage des Auswärtigen Amtes). So können geplante oder verschobene Auslandsaufenthalte ins europäischen Ausland organisiert werden. Wir beraten Sie gerne weiterhin telefonisch oder persönlich zu allen organisatorischen Aspekten und der Erstattung von Kosten, die durch vorzeitige Beendigung oder kurzfristige Verschiebung von Aufenthalten entstanden sind.


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Ihre Mobilitätsberatung der IHK Köln.

Bildnachweis: IHK Köln

Ansprechpartner

Hannah Costa
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6831
Fax 6788
hannah.costa@koeln.ihk.de
Marie Hoffmann
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6832
Fax 6788
marie.hoffmann@koeln.ihk.de