Schülerpraktika in Zeiten von Corona

Die Berufsorientierung, mit ihren ab Klasse 9 verpflichtenden Schülerpraktika, ist ein wichtiger Bestandteil, um jungen Schülerinnen und Schülern Einblick in das Wirtschaftsleben zu ermöglichen. Sie hilft ihnen damit bei der reflektierten Entscheidungsfindung für die Berufswahl. Als Unternehmen können Sie sich so als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und bereits frühzeitig engagierte und geeignete Bewerberinnen und Bewerber für die eigene Nachwuchskräftesicherung kennenlernen.

Seit Beginn der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen und Herausforderungen sind jedoch in vielen Unternehmen die Möglichkeiten zur Unterstützung der Berufsorientierung durch Schülerpraktika stark beeinträchtigt. Auch in den allgemeinbildenden Schulen ist oftmals aufgrund der jeweils in Kraft gesetzten Auflagen und Beschränkungen eine qualitativ hochwertige Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung nur sehr schwer möglich. Umso wichtiger ist es daher, die vorhandenen Ressourcen sinnvoll einzusetzen und den Vermittlungsprozess damit effektiv zu unterstützen.

Als IHK Köln möchten wir Sie daher auf die Möglichkeit hinweisen, dass Unternehmen über die IHK-Lehrstellenbörse oder den Ausbildungsatlas neben ihren Angeboten für die Berufsausbildung auch ihre freien Praktikumsplätze veröffentlichen und so auf einfache Weise den Berufsorientierungsprozess unterstützen können. Gerne können Sie Ihre Angebote betrieblicher Schülerpraktika über die IHK-Lehrstellenbörse oder den Ausbildungsatlas veröffentlichen und damit die Berufsorientierung der jungen Menschen unterstützen.

Die IHK Köln hilft Ihnen gerne bei der Planung und Umsetzung der Besetzung von Ausbildungs- und Praktikumsstellen. Unsere kostenlosen Angebote, die sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen richten, haben wir auf für Sie auf unserer Internetseite zusammengestellt.

Ansprechpartner

Carsten Berg
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6060
Fax 6490
carsten.berg@koeln.ihk.de
Kerstin Schlösser
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6144
Fax 6490
kerstin.schloesser@koeln.ihk.de